Diagonale
Festival des österreichischen Films
5.–10. April 2022, Graz

Jury Innovatives Kino’22

Sarah Adam © Sylvia Grom

Sarah Adam (Kuratorin, DE)
Sarah Adam arbeitet als freie Kuratorin und Beraterin für Filmfestivals, Kinos und Kulturinstitute. Ihr inhaltlicher Fokus liegt auf dokumentarischen Formaten, experimentellen Arbeiten, Kurzfilmen und audiovisuelle Medien im öffentlichen Raum. Sie war Leiterin der dokumentART, Neubrandenburg, ist Kommissionsmitglied für die Auswahl des Deutschen Wettbewerbs bei den 68. Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen und arbeitet unter anderem für die Kinemathek Hamburg, das Kurzfilmfestival Hamburg und das Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest. Sarah Adam ist Vorstand im Hauptverband Cinephilie, Gründerin des Arab Filmclub Hamburg, Mitbetreiberin des kollektiv organisierten B-Movie Kinos Hamburg und Mitglied von A Wall is a Screen.

 

Branka Benčić © Damir Zizic

Branka Benčić (Direktorin MMSU/ MoMCA Rijeka, HR)
Branka Benčić is a curator and art historian based in Croatia. Basic research, writing and curatorial interests in contemporary art, exhibiting film and video, curatorial practices and exhibition histories. She is currently director of MMSU / MoMCA Museum of Modern and Contemporary Art in Rijeka, Croatia. She curated the Croatian Pavillion at the 57th Venice Biennale (2017) and co-curated the Croatian Pavilion at the 16th Venice Architecture Biennale (2018). Branka Benčić co-founded and served as artistic director at Apoteka – space of contemporary art, and Cinemaniac > Think Film project at Pula Film Festival, and Artists Cinema screening programs at the Museum of contemporary art Zagreb. She has curated group exhibitions, solo projects and film screenings in Croatia and internationally, lectured on contemporary art practices and exhibiting film and video.

 

Sebastian Hoffmann © Clemens Porikys

Sebastian Hoffmann (Galerist, Ebensperger, DE/AT)
Sebastian Hoffmann ist Direktor der auf zeitbasierte und ortsspezifische Kunst konzentrierten Galerie Ebensperger in Berlin, Graz und Wien. Dort hat er in den vergangenen sieben Jahren unter anderem Ausstellungen mit den Filmemacher*innen und Videokünstler*innen Jörg Buttgereit, Philip Gröning, Benjamin Heisenberg, Romuald Karmakar und Hajnal Németh kuratiert. Zuvor arbeitete er für Moeller Fine Art in Berlin und New York, die Galerie Crone und den Kunsthandel Wolfgang Werner in Berlin. Sein Studium der Bildwissenschaft, Literatur und Geschichte an der Technischen und an der Freien Universität Berlin schloss er mit einer interdisziplinären Arbeit zum Bild-Text-Verhältnis ab.