Diagonale
Diagonale
Diagonale

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

Es fehlt ihm die Gesundheit
Innovatives Kino kurz, AT 2013, Farbe, 13 min., OmeU
Diagonale 2013

Regie, Buch, Kamera, Schnitt: Borjana Ventzislavova
Darsteller:innen: mit: Sergej Borisov, Vera Ganeva Philip und Michael Ivanov, Borislav Petranov, Vassilena Stoyanova, Rosena Vucova, Ivan Zayakov
Originalton: Veselin Zografov
Produzent:innen: Borjana Ventzislavova

 

Das Haus Wittgenstein, Sitz des bulgarischen Kulturinstituts in Wien, ist Ausgangspunkt einer unkonventionellen Studie über Architektur, Geschichte und Sprache. Im Zitieren von Wittgenstein wird der Institutssalltag von der täglichen Routine entkoppelt und mit der Historie des Hauses konfrontiert. Vor dem Haus trifft Philosophie auf Kritik an der gegenwärtigen bulgarischen Politik: „Euro-Trash-Kapitalismus“, sagt einer und tritt den Fußball.

Katalogtext Diagonale 2013:

Von der Straße führt Borjana Ventzislavova ins Innere des Hauses Wittgenstein in Wien. „Was wir sagen, wird einfach sein, doch zu verstehen, weshalb wir es sagen, das wird sehr schwierig sein“, vermerkt eine Mitarbeiterin des ansässigen bulgarischen Kulturinstituts: ein Wittgenstein-Zitat. Durch die Wortpräsenz des Philosophen wird der Institutsalltag mit der hauseigenen Historie konfrontiert. Derweilen spielen zwei Burschen auf der Straße Fußball. „Absurdistan“, „Meer“ oder „Oligarchie“ skandieren sie bei jeder Ballberührung – philosophische Sprachkunst trifft auf unverblümte Beschreibungen gegenwärtiger bulgarischer (Kultur-)Politik. Eine unkonventionelle Studie über Architektur, Geschichte und Sprache. (red)

Consent Management Platform von Real Cookie Banner