Diagonale
Festival des österreichischen Films
19.–24. März 2019, Graz

Filmprogramm | Filme A-Z | Spielplan


Nicole Foelsterl

Nicole Foelsterl, geboren 1974, ist eine österreichisch-schweizerische Filmemacherin. Ihre Arbeiten loten die Grenzen zwischen dokumentarischer und experimenteller Narration aus. Sie lehrt und forscht in den Bereichen Videoethnografie und partizipatives Design an der Zürcher Hochschule der Künste (CH).

Eigentlich vergangen
Dokumentarfilm kurz, AT 2018, 15 min., OmeU
Donnerstag, 21.03., 15:30 Uhr, UCI Annenhof Saal 5
Samstag, 23.03., 21:00 Uhr, Schubertkino 2