Diagonale
Festival des österreichischen Films
28. März–2. April 2017, Graz

Filmprogramm | Spielplan | Regisseur/innen


Samstag, 01.04.
13:30 Uhr, Schubertkino 2

INSIDE (The Black and White Version)

Innovatives Kino kurz, AT 2017, 5 min, kein Dialog
Sammelprogramm: In Referenz 1000 Takte Film: Dietmar Brehm

Gerafftes Material aus der kumulierenden Praxis-Selektion Dietmar Brehms – einmal in Schwarz-Weiß und einmal in Grün-Rot mit E-Gitarre. In INSIDE entnaturalisiert Brehm seine Videoaufnahmen und entwickelt daraus neue Bild- und Tondramaturgien. Flackernde Effekte, Unschärfen und Positiv-Negativ- Umkehrungen ergeben ein Gefüge von rätselhaften Assoziationen.

Zwei Versionen, die sich nicht nur in Farbigkeit und Klang unterscheiden. Die beiden INSIDE-Filme sind Teile von Dietmar Brehms Auseinandersetzung mit dem eigenen künstlerischen Schaffen, das er beständig entnaturalisiert und in immer neue – oft dem Zufall unterworfene – Bild- und Tondramaturgien überführt. Vom Flimmern und Rauschen zum Elektrosound: Straßenlärm oder Windgeräusche – dazu die ruckelig aneinandergeschnittenen Bilder. Der Bundesadler, der sich aus dem Laubbaum herausschält, das Leuchten einer Kerze, Schuhe, Batman und phantomhafte Selbstporträts. Flackernde Effekte, Unschärfen und Positiv-Negativ-Umkehrungen ergeben ein Gefüge von rätselhaften Assoziationen, deren Pop-Art-Ästhetik druckgrafischen Techniken und Comics ähnelt – eine augensaugende Psychodramatik.
(Katalogtext, ast)  

sixpackfilm.com

Regie: Dietmar Brehm
Buch: Konzept & Realisation: Dietmar Brehm
Weitere Credits:
Videotechnik: Bertram Verdezoto Galeas
Produktion: TMM Production