Diagonale
Festival des österreichischen Films
19.–24. März 2019, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

Chiles en Nogada
Innovatives Kino kurz, AT 2011, Farbe, 18 min., Ohne Dialog
Diagonale 2011

Regie, Buch, Kamera, Schnitt: Billy Roisz
Originalton: Dieter Kovacic
Musik: Angélica Castelló, dieb13, Burkhard Stangl

 

Diagonale-Preis Innovatives Kino 2011
Bester innovativer Experimental-, Animations oder Kurzfilm


(Reise-)Erinnerungen sind subjektiv, zumeist romantisch und unvollständig. Chiles en Nogada wählt so gesehen eine ehrlichere Darstellung des Erlebten. Auf das Atmosphärische beschränkt, vermittelt sich das Reisetagebuch in abstraktem Flimmern. Nur vereinzelt blitzen konkrete, konsequenterweise beinahe klischeehafte Aufnahmen des Reiseziels auf: Das Bunte, die Weite, die Fauna ... Zu den filigran sägenden Noisekulissen von Angélica Castelló, dieb13 und Burkhard Stangl behalten die hypnotischen Störbilder die Oberhand. Es war einmal in Mexiko.