Diagonale
Festival des österreichischen Films
24.–29. März 2020, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

Katharina Copony

Katharina Copony lebt und arbeitet als freischaffende Filmemacherin in Berlin und Wien. Geboren in Graz, studierte sie visuelle Mediengestaltung bei Peter Weibel in Wien und an der HdK Berlin. Aus dem Feld der Videokunst und Fotografie kommend liegt ihr Schwerpunkt heute im künstlerischen Dokumentarfilm. Seit 2016 ist sie Dozentin an der UdK Berlin. Ihre Dokumentarfilme wurden auf zahlreichen Festivals sowie im Fernsehen gezeigt und mehrfach ausgezeichnet.

Filme bei der Diagonale
2019

In der Kaserne
Dokumentarfilm, AT 2019, 72 min., OmeU


2017

Moghen Paris – und sie ziehen mit
Dokumentarfilm kurz, AT 2016, 61 min., OmdU


2014

Spieler
Dokumentarfilm, AT 2014, 70 min., OmeU


2009

OCEANUL MARE
Dokumentarfilm, AT/DE 2009, 80 min., OmeU