Diagonale
Festival des österreichischen Films
24.–29. März 2020, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

Der Verlorene
Spielfilm, DE 1951, Schwarzweiß, 98 min.
Diagonale 2014

Regie: Peter Lorre
Buch: Peter Lorre, Axel Eggebrecht, Benno Vigny, unter Mitarbeit von Helmut Käutner nach einer Idee von Egon Jameson
Darsteller/innen: Peter Lorre, Karl John, Renate Mannhardt, Johanna Hofer, Gisela Trowe, Eva-Ingeborg Scholz
Kamera: Václav Vich
Schnitt: Carl Otto Bartning
Musik: Willy Schmidt-Gentner
Produzent/innen: Arnold und Fred Pressburger
Produktion: Arnold Pressburger Filmproduktion

 

Nach dem Zweiten Weltkrieg trifft der Wissenschaftler Rothe seinen ehemaligen Assistenten Hösch wieder. Die beiden verbindet eine verbrecherische Vergangenheit. Während Rothe das Geschehene nicht vergessen kann, sieht Hösch keinerlei Schuld in seinem Handeln. Doch Rothe will kein „Verlorener" mehr sein – und tötet erneut. Der Verlorene ist ein deutscher Film noir – „Schuld und Sühne“ nach Peter Lorre.

Einführung zum Film: Christian Cargnelli