Diagonale
Festival des österreichischen Films
21.–26. März 2023, Graz

Zur Person: Tizza Covi und Rainer Frimmel

2022 widmet die Diagonale die Reihe Zur Person dem international preisgekrönten Duo Tizza Covi und Rainer Frimmel, das für Aufzeichnungen aus der Unterwelt zuletzt unter anderem mit dem Großen Diagonale-Preis Dokumentarfilm und damit zum insgesamt vierten Mal in einer Hauptkategorie des Festivals ausgezeichnet wurde. Für Peter Schernhuber und Sebastian Höglinger, Festivalintendanz der Diagonale, ist das Zustandekommen der Filmschau eine Herzensangelegenheit, für die mit der Camera Austria eine ideale Partnerin gefunden werden konnte: Parallel zur und in Koproduktion mit der Diagonale’22 zeigt diese vom 18. März bis 22. Mai eine umfangreiche Fotoausstellung – „Über die Ränder“ – zu Covi und Frimmel. Das Filmprogramm wird vom 6. bis 10. April im Rahmen der 25. Diagonale in Graz zur Aufführung gebracht und von vertiefenden Gesprächen (Diagonale im Dialog) mit Filmjournalist Bert Rebhandl gerahmt. Mehr hier.

Hauptförder*innen

Hauptmedienpartner*innen
orf
kleine-zeitung

 

Tourismuspartnerin

Hauptsponsorin

 

Alle Partner*innen …