Diagonale
Festival des österreichischen Films
21.–26. März 2023, Graz

Großer Diagonale-Preis des Landes Steiermark

Bester Dokumentarfilm:
Sabine Derflinger für Alice Schwarzer



€ 15.000 — gestiftet vom Land Steiermark/Kultur

sowie ein Gutschein über
€ 4.000 — gestiftet von The Grand Post – Post Production Houses

Das Preisgeld erhält der*die Regisseur*in des Films, die Gutschein die Produktionsfirma des Films. In die Auswahl für den Großen Diagonale-Preis Dokumentarfilm kommen alle österreichischen Kinodokumentarfilme, die im Programm der Diagonale’22 präsentiert werden.

Alice Schwarzer © Derflinger Film/Christine A. Maier

Die Begründung der Jury:
„Für den Mut, einen umstrittenen Stoff beim Namen zu nennen, dafür, sich nicht von Vorurteilen vereinnahmen zu lassen, für die Erzählung einer vielseitigen Geschichte, getrieben von Empathie und Neugierde zugleich, für das kunstvolle Zusammenfügen von Szenen und Sequenzen, die weder chronologisch noch thematisch streng geordnet sind und doch einer klaren inneren Logik folgen, für den großen Reichtum an Interviews und Archiven aus aller Welt, kunstvoll verflochten, und für die Chance, Geschichte neu zu erleben und zu verstehen – und damit wohlgemut in die Zukunft zu schreiten, geht der Große Diagonale-Preis für den besten Dokumentarfilm an Sabine Derflinger und ihr Team für den Film Alice Schwarzer. Männer, Frauen und alle anderen bekommen hier im Kino die Chance, die Welle des Zweiten Feminismus einzuordnen und auf ihr aufzubauen, über zwei Stunden lang in einer Vielfalt von Geschichten und Anekdoten einem Lebenslauf zu folgen, der gradlinig komplex durch Gesellschaft und Politik geformt wurde und diese geformt hat. Ein Film – wie seine Protagonistin – voller Humor, Warmherzigkeit und Schlagfertigkeit, der Brücken bauen kann.“

Jury Dokumentarfilm:
Pierre-Emmanuel Finzi (Verleiher und Filmschaffender, Filmgarten, AT)
Selina Hangartner (Filmkritikerin und Co-Chefredakteurin Filmbulletin, CH)
Esther van Messel (Produzentin, Weltvertrieb und Verleih, First Hand Films, CH/DE)