Diagonale
Festival des österreichischen Films
5.–10. April 2022, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

Im Jahre Schnee
Dokumentarfilm kurz, AT 2013, Farbe, 7 min., OmeU
Diagonale 2014

imjahreschnee-2_c_-gabriel-krajanek

Regie, Buch: Clara Stern
Kamera: Gabriel Krajanek
Schnitt: Melanie Ratz
Sounddesign: Jannis Lenz
Produzent*innen: Clara Stern
Produktion: Filmakademie Wien

 

Von Schneemassen zärtlich zugedeckt, verharrt ein Landdorf im klammen Winterschlaf. Außer dem Säuseln des Winds scheint jegliche Geräuschkulisse vom satten Weiß verschlungen. Ohne Kommentar montiert Clara Stern eine Momentaufnahme dieser entschleunigten Umwelt – ihren zweckenthobenen Seinszustand und das darin notgedrungen angepasste Leben. Winter: schweigsam, kalt, poetisch schön.

www.mdw.ac.at/filmakademie

Filmgespräch mit: Clara Stern

Katalogtext Diagonale 2014:
Winter is not a season, it’s an occupation. (Sinclair Lewis)

Der Winter bedingt seine eigene Zeitrechnung. Zwischen Schneewechten zeugt nur das Windgetöse von einer irgendwo existierenden, konventionell getakteten Außenwelt – der Rest bleibt eigenwillig verschluckt von weißen Massen.

Kommentarlos fokussiert Clara Stern den entschleunigten Alltag in einem verschneiten Landdorf: die Räumarbeiten, die frostklammen Gebilde inzwischen blätterlosen Geästs, die spielerische Aneignung der transformierten Umwelt durch die Bewohner/innen. „Ein Traum“, frohlockt da eine Frau in die Kamera, bevor sie auf Schlittschuhen über den gefrorenen See saust, zwei Kinder erbetteln erfolgreich den Ausbau der hauseigenen Skisprungschanze. Winter: schweigsam, kalt, poetisch schön. (red)