Diagonale
Festival des österreichischen Films
19.–24. März 2019, Graz

 

Das Programm zum Download als PDF

Nur für Kinobetreiber/innen und -mitarbeiter/innen

Anmeldungen unter: dominik.tschuetscher(at)diagonale.at

Bei Nächtigungsbedarf bitte das Gästebüro der Diagonale kontaktieren: gaeste(at)diagonale.at
(Nächtigungen können nicht von der Diagonale übernommen werden.)

Europa Cinemas Innovation Day Lab

Smart Data & Smart People: Neue Aufgaben für die Kinos

© Diagonale/Sebastian Reiser

Zur Programmübersicht

Am zweiten Tag des Diagonale Film Meetings bietet die Diagonale zum ersten Mal in Österreich ein Europa Cinemas Innovation Day Lab an, das sich u.a. mit Fragen zu Audience Relations und Kinomanagement auseinandersetzt. Teilnehmen können Kinobetreiber/innen und -mitarbeiter/innen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Geleitet wird das Lab von Claudia Overath (rmc medien + kreativ consult, DE) und Marvin Wiechert (Yorck Kinogruppe, DE).

Eine Voranmeldung ist erforderlich: dominik.tschuetscher(at)diagonale.at

 

Donnerstag, 21. März 2019

Hotel Wiesler

9.30 Uhr

Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer/innen

 

10.00–11.30 Uhr

Session 1: Kennst du dein Publikum? Audience Development im digitalen Zeitalter

Einleitung: Social Media – Jeder macht es, keiner weiß wie!

Big Data versus Smart Data: Was heißt „Daten sammeln“ und warum ist es heutzutage so wichtig?

Welche Modelle und Angebote gibt es für Kinos?

 

11.30 Uhr

Kaffeepause

11.45 Uhr

Session 2: Smart Data in Action – Fallbeispiel Yorck Kinogruppe

Wie lässt sich ein 30 Jahre altes Kinokonzept digitalisieren? Von der Stempelkarte zum Abo.

Programm und Publikum kuratieren für vollere Kinosäle.

Kino von gestern/Kino von heute: Wie schafft man die zeitlichen und personellen Ressourcen dafür?

 

13.00 Uhr

Mittagessen

 

14.00–16.00 Uhr

Session 3: Vom Workflow zum Cashflow

Wie können wir durch optimale Personal- und Arbeitsstrukturen den Erfolg unseres Kinos steigern?

Vom Vorführer zum Influencer: Wie kann man das Personal in den digitalen Wandel miteinbeziehen?

Wie schafft man einen schnelleren internen Austausch über Informationen?

 

16.00–16.30 Uhr

Wrap up und Q&A