Diagonale
Festival des österreichischen Films
21.–26. März 2023, Graz

Film Program | Timetable | Directors


Mittwoch, 06.04.
23:00 Uhr, Schubertkino 1

Gana – Squatten an der Quarantaine

Musikvideo, AT/LU 2020, digital, 3 min, kein Dialog
Sammelprogramm: Musik 1

Gana treibt den pandemischen Homestayer-Zustand im ersten Lockdown auf die Spitze. Das Wohnzimmer ist das Königreich und der Bademantel der neue Brokat. Stress scheint passé. Es fehlt einem an nichts – bleib’ safe im Haus, ja! Endlich eine künstlerische Verbindung mit Luxemburg, die über den Finanzmarkt hinausgeht. Stay fou!

Die erste Quarantäne im Frühjahr 2020 hatte nachhaltigen Einfluss auf die kollektiven Gewohnheiten einer breiten Öffentlichkeit. Zwischen Zoom, Konsum und in einer künstlerisch freien Melange aus Luxemburgisch, Deutsch und Französisch besingt Gana die neuen Gepflogenheiten im ersten Lockdown, wie er sie in seiner Wiener Wohnung erfahren durfte.
In einer wunderbar absurden wie charmanten Allegorie treibt Gana den pandemischen Homestayer-Zustand auf die Spitze. Hauptsache, man ist gut versorgt, die private Notreserve geht nicht gleich zur Neige und die Packerlnudeln schmecken wie bei Mutti. Das Wohnzimmer ist das Königreich und der Bademantel der neue Brokat. Stress scheint passé. Es fehlt einem an nichts – bleib’ safe im Haus, ja! Endlich eine künstlerische Verbindung mit Luxemburg, die über den Finanzmarkt hinausgeht. Stay fou!
(Katalogtext, pw)
 

Regie: Ganaël Dumreicher
Buch: Ganaël Dumreicher
Darsteller*innen: Gana
Kamera: Jaakko Taavila
Schnitt: Ganaël Dumreicher
Musik: Gana
Produzent*innen: Ganaël Dumreicher