Diagonale
Diagonale
Diagonale
Diagonale
Festival des österreichischen Films
4.–9. April 2024, Graz

FilmprogrammRegisseur*innen | Spielplan

 


Donnerstag, 23.03.
10:30 Uhr, Schubertkino 2
Samstag, 25.03.
17:30 Uhr, KIZ Royal 2

Spuren im Wald

Dokumentarfilm kurz, AT/DE 2022, digital, 52 min, OmeU
Sammelprogramm: Kurzdokumentarfilm Programm 3

Stimmen von Zeitzeug*innen hallen durch die Wälder rund um Srebrenica. Gemeinsam erinnern, erzählen und trauern sie. Behka, deren Bruder, Vater und Ehemann Opfer des Genozids wurden, ist eine von ihnen. Spuren im Wald ist die Dokumentation einer persönlichen wie kollektiven Suche nach Antworten. Einer Suche in einem Jetzt, das voller Leerstellen weilt.

Echos ziehen durch die Wälder und Berge rund um Srebrenica. Es sind die Stimmen von Zeitzeug*innen, die 25 Jahre nach dem Massaker wieder hier zusammenkommen, um zu erinnern, zu erzählen, zu trauern. Mitten im Corona-Lockdown 2020 nimmt die Überlebende Behka am Marš mira teil – dem jährlichen Friedensmarsch zum Gedenken an die Opfer des Genozids. Behkas Bruder wurde 1992 ermordet, ihr Vater und ihr Ehemann wurden im Juli 1995 bei der versuchten Flucht durch den Wald Richtung Tuzla getötet. „Ich fühle, ich schaue, ich gehe und ich frage mich: Haben sie es so weit geschafft?“ Was hier geschah, wurde von der Vergangenheit zugedeckt. Spuren im Wald ist die Dokumentation einer persönlichen wie kollektiven Suche nach Antworten auf das Unbegreifbare. Einer Suche in einem Jetzt, das voller Leerstellen ist.
(Katalogtext, lh)
 

Regie: Joshua Jádi
Buch: Joshua Jádi
Darsteller*innen: Behka Sečić
Kamera: Jakob Carl Sauer
Schnitt: Jakob Carl Sauer, Joshua Jádi, Marius Ismael Mertens
Originalton: Marius Ismael Mertens
Musik: Marius Ismael Mertens, Jakob Carl Sauer
Sounddesign: Marius Ismael Mertens, Lisa-Maria Hollaus
Weitere Credits: Co-Regie: Marius Ismael Mertens, Jakob Carl Sauer
Produzent*innen: Joshua Jádi
Produktion: Filmakademie Wien
Koproduktion: jadifilm (DE)

 

Consent Management Platform von Real Cookie Banner