Diagonale
Festival des österreichischen Films
21.–26. März 2023, Graz

FilmprogrammRegisseur*innen | Spielplan

 


Donnerstag, 07.04.
17:30 Uhr, Annenhof Kino 5
Sonntag, 10.04.
13:30 Uhr, Annenhof Kino 5

*WOMEN(VALIE)

Innovatives Kino kurz, AT 2021, digital, 8 min, kein Dialog
Sammelprogramm: Innovatives Kino Programm 5

Hände, Gesten, weibliche Körper. In einer Montage von Bildern aus VALIE EXPORTs provokativem Werk konstruiert Karin Fisslthaler einen transgressiven Kunstkorpus, der die Welt zum Rotieren bringt. Unbehaglich, körperlich, manchmal schmerzlich und gerade deshalb so spannungsreich und lebendig: Das Wesentliche von EXPORTs Kunst entfaltet sich nicht nur im Bild, es klingt auch im elektronischen Soundtrack an.

Mit *WOMEN (VALIE), einer neuen Episode ihres seit 2011 fortlaufenden Projekts mit dem Titel „*WOMEN“, widmet Karin Fisslthaler der feministischen Künstlerinnenikone VALIE EXPORT ein experimentelles audiovisuelles Porträt. Hände, Gesten, weibliche Körper als Werkzeuge und Kommunikationsmittel. In einer Montage von Bilderfragmenten aus VALIE EXPORTs provokativem multimedialem Werk, aus Zeichnungen, Videos, Filmen, Fotografien und Performances, konstruiert Fisslthaler einen transgressiven Kunstkorpus, der die Welt zum Rotieren bringt, Strukturen sichtbar macht, auflöst, neue hervorbringt. Unbequem, unbehaglich, wabernd, körperlich, manchmal schmerzlich und gerade deshalb so spannungsreich und lebendig: Das Wesentliche von EXPORTs Kunst entfaltet sich nicht nur im Bild, es klingt auch im elektronischen Soundtrack an.
(Katalogtext, mk)
 

Regie: Karin Fisslthaler
Buch: Karin Fisslthaler
Kamera: Karin Fisslthaler
Schnitt: Karin Fisslthaler
Musik: Cherry Sunkist
Produzent*innen: Karin Fisslthaler
Produktion: Karin Fisslthaler