Diagonale
Festival des österreichischen Films
24.–29. März 2020, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

Hypercrisis
Innovatives Kino kurz, AT 2011, Farbe, 17 min., ohne Dialog
Diagonale 2013

Regie, Buch, Schnitt: Josef Dabernig
Darsteller/innen: Wolfgang Dabernik, Alfons Egger, Gochka Gwlik, Christian Kravagna, Ingeburg Wurzer, Otto Zitko u.a.
Kamera: Christian Giesser
Musik: CAN, Giuseppe Verdi
Sounddesign: Michael Palm, Elisabeth Hildebrandt
Produzent/innen: Josef Dabernig

 

Der Regisseur wird anwesend sein.

Das ehemalige Erholungsheim der sowjetischen Filmschaffenden im Südkaukasus wurde umgewidmet und beherbergt nun Literat/innen. Auch das scheint nicht mehr optimal zu funktionieren. So findet sich gegenwärtig nur die Moskauer Nachwuchshoffnung aus der Zeit der Perestroika, Boris Martow auf der Gästeliste. Im verblassten Glanz der Anstalt für privilegierte Künstler/innen versucht der Dichter, seine anhaltende Schaffens- und Konzentrationskrise zu überwinden. (Josef Dabernig)