Diagonale
Festival des österreichischen Films
24.–29. März 2020, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

Liebe und andere Verbrechen / Ljubav i drugi zlocini
Spielfilm, RS/DE/AT/SE 2008, Farbe, 106 min., OmdU
Diagonale 2009

Regie: Stefan Arsenijević
Buch: Stefan Arsenijević
Darsteller/innen: Anica Dobra, Vuk Kostić, Feđa Stojanović, Milena Dravić, Hanna Schwamborn, Josif Tatić u.a.
Kamera: Simon Tanšek
Schnitt: Andrew Bird
Originalton: Tomica Jankov, Thomas Loeder
Musik: Naked Lunch
Szenenbild: Volker Schäfer
Kostüm: Veronika Albert, Nebojsa Lipanovic
Produzent/innen: Gabriele Kranzelbinder, Herbert Schwering, Christine Kiauk, Miroslav Mogorovic, Janez Ković
Produktion: KGP Kranzelbinder Gabriele Production
Koproduktion: COIN Film (DE), Art & Popcorn (SR), KGP Kranzelbinder Gabriele Production, Studio Arkadena (SE)

 

Anica lebt zusammen mit dem Ganoven Milutin in Neu-Belgrad. Sie sieht für sich keine Perspektive und plant Land und Freunde zu verlassen. Doch es ist nicht einfach, ein neues Leben anzufangen, wenn das alte noch nicht beendet ist. Eine tragikomische Liebesgeschichte, angesiedelt in Neu-Belgrad, einem Stadtteil der serbischen Hauptstadt. Eine Geschichte über ein Land und seine durch den Krieg geprägte Gesellschaft; über eine Generation junger Serben und Serbinnen; über einen authentischen Ort voller Beton und Melancholie.