Diagonale
Diagonale
Diagonale
Diagonale
Festival des österreichischen Films
27. März–1. April 2025, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

distortion
Innovatives Kino kurz, AT 2016, Farbe+SW, 5 min., ohne Dialog
Diagonale 2016

Regie, Buch, Schnitt: Lydia Nsiah
Kamera: Found Footage
Originalton: Billy Roisz
Sounddesign: Billy Roisz
Produzent:innen: Lydia Nsiah
Produktion: Lydia Nsiah

 

Deformierungen, Verzerrungen, Metamorphosen, die die Verortung in Raum, Zeit und linearer Narration unmöglich machen. Störsignale auf allen Spuren: dröhnendes Brummen, verstimmter, zerhackter Sound. Das Bild zerfällt in digitale Pixelblöcke, löst sich in geometrische Muster auf, wird von Rastern überlagert, flackert, pulsiert. Dazwischen das Aufblitzen einer Figur, einer Landschaft, eines Gesichts. Ein Bild vom Bild vom Bild vom Bild – ein atmosphärisch- unheimlicher Bild- und Tonrausch, der die ästhetischen Potenziale von Störungen digitaler Codierung anhand kopiergeschützter digitaler Reproduktionen von analogem Found-Footage-Material auslotet. Ein Film über die déformation digitale, die Defiguration durch digitale Transformationsprozesse: Zersetzung des Konkreten ins Abstrakte – entstellter Film in seiner faszinierendsten Form. (Katalogtext, mk)

lydiansiah.net

Consent Management Platform von Real Cookie Banner