Diagonale
Festival des österreichischen Films
5.–10. April 2022, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

House and Universe
Innovatives Kino kurz, AT 2014, Farbe, 4 min.
Diagonale 2015

House and Universe 4

Regie, Buch, Kamera, Schnitt: Antoinette Zwirchmayr
Darsteller*innen: Laura Schreiner
Produzent*innen: Antoinette Zwirchmayr

 

In einer pulsierenden Collage einer bis auf die nackte Haut entblößten Landschaft untersucht Antoinette Zwirchmayr die taktilen Qualitäten der Welt, ihrer Oberflächen und Texturen. Durchdrungen und gesättigt vom Licht und von der warmen Farbe von Erde und Sonne lebt und atmet die Film-Haut, die beiden Begriffe untrennbar miteinander verbunden.
www.antoinettezwirchmayr.com

Katalogtext Diagonale 2015:
In gleißendes Licht getaucht erscheinen buschige Wüstenblumen, die im Dunkel der Blende golden nachfunkeln. Eine Frau ist zu sehen, ihr Körper liegt reglos und nackt auf dem steinigen Untergrund, dessen tiefschwarze Farbe die weibliche Skulptur kontrastiert. Eine Skulptur, die atmet und damit eine Bewegung aufnimmt, die das Bild selbst am Anfang prägt. Antoinette Zwirchmayr findet in dieser rauen und später häuslich-domestizierten Umgebung Einstellungen, die die taktilen Qualitäten der Welt, der Oberflächen und Texturen, spürbar werden lassen. „Durchdrungen und gesättigt vom Licht und von der warmen Farbe von Erde und Sonne lebt und atmet die Film-Haut, die beiden Begriffe untrennbar miteinander verbunden.“ (mh)