Diagonale
Diagonale
Diagonale
Diagonale
Festival des österreichischen Films
4.–9. April 2024, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

Unternehmen Arschmaschine
Innovatives Kino kurz, AT 1997, Schwarzweiß, 17 min.
Diagonale 2009

Regie: Mara Mattuschka, Gabriele Szekatsch
Buch: Mara Mattuschka, Gabriele Szekatsch
Darsteller*innen: Baby Puh, Mimi Minus
Kamera: Alexandra Brandt
Schnitt: Mara Mattuschka
Musik: Mara Mattuschka
Szenenbild: Oliver Hangl, Andrea Gergely
Produzent*innen: Mara Mattuschka
Produktion: minus film

 

Im Fabrikskeller rumort es. Die Zelle spaltet sich. Der virtuelle Salon hat seine Niederungen eröffnet. Zwei obsessive und sich aus Gründen der Symmetrie ähnelnde Wissenschaftlerinnen untersuchen die Entwicklungsstadien der Evolution. Und das alles ohne zu bumsen. Im Sog des wissenschaftlichen Sprachsystems geraten die beiden in den analen Schaltkreis. Sie nähern sich dem schwarzen Loch und setzen eine pataphysische Maschine in Gang. Der Prototyp wird den Namen „Omega” tragen. (Mara Mattuschka)

Consent Management Platform von Real Cookie Banner