Diagonale
Festival des österreichischen Films
24.–29. März 2020, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

Muybridge's Disobedient Horses
Innovatives Kino kurz, AT 2018, Farbe, 5 min., ohne Dialog
Diagonale 2019

Regie, Buch, Kamera, Schnitt: Anna Vasof
Produzent/innen: Anna Vasof
Produktion: Anna

 

Wie man Zeichnungen Leben einhaucht, ein Bündel Euroscheine mithilfe eines Zählgeräts in ein geldfressendes Daumenkino verwandelt oder andere Illusionen des Films erzeugt, veranschaulicht Anna Vasof in ihrer spielerischgewitzten Bewegungsstudie mit gewohntem Humor: eine Vasof’sche Würdigung des Pioniers der Fototechnik in drei Episoden.

In einer Versuchsanordnung mit Pendel, Taschenlampe und in Reihe positionierten Pappbechern werden in „Self Portrait“ Zeichnungen lebendig; „Banknote“ verwandelt ein Bündel Zehn-Euro- Scheine mithilfe eines elektrischen Zählgeräts in ein geldfressendes Daumenkino; aus dem „Book of Fallen Words II“ purzeln die Wörter, bis alle Ideologien von den Seiten verschwunden sind, und in einer Art Prolog genießt die Künstlerin den Ausblick auf ein bewegendes Panorama.
Mit gewohntem Humor – fantasievoll und unbeschwert – findet, verfremdet, benutzt Anna Vasof Alltagsgegenstände und -situationen, um die Mechanismen und Apparaturen filmischer Illusionen veranschaulichend ins Bild zu setzen. Muybridge’s Disobedient Horses ist eine spielerisch-gewitzte Bewegungsstudie – eine Vasof’sche Würdigung des Pioniers der Fototechnik in drei Episoden.
(Katalogtext, mk)