Diagonale
Festival des österreichischen Films
5.–10. April 2022, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

Lufthaus
Innovatives Kino kurz, AT 2019, Farbe, 5 min., kein Dialog
Diagonale 2021

Lufthaus © Miae Son

Regie, Buch, Darsteller*innen, Kamera, Schnitt: Miae Son
Weitere Credits: Drachen Produktion : Miae Son
Produzent*innen: Miae Son

 

In einem nicht lokalisierbaren Brachland lässt die Künstlerin Miae Son einen selbstgebauten Flugdrachen vor strahlend blauem Himmel steigen. Ein kleines Haus aus Bambus und silberner Folie, das Aufwind bekommt und in der Atmosphäre tanzt, bis es in die Luft fliegt. Beinahe jede Einstellung ein abstraktes Gemälde. Minimalistisch, aber voller Bewegung. Voller Leben und Sehnsucht.

Unter strahlend blauem Himmel zeichnen sich ockerfarbene Erdhügel als niedrige Horizontlinie ab. Auf diesen windigen Erhöhungen eines nicht lokalisierbaren Brachlands lässt die Künstlerin Miae Son einen selbstgebauten Flugdrachen steigen. Ein aus Bambus und Rettungsdecke gefertigtes kleines Haus, das von Vogelgezwitscher begleitet Aufwind bekommt, in der Sonne funkelt und wie ein lebendiges Wesen in der Atmosphäre tanzt, bis es in die Luft fliegt – was nicht nur für diesen Himmelskörper Konsequenzen mit Fallhöhe hat. Beinahe jede Einstellung ein Gemälde, dessen dominierende Farbe Blau ist. Gelegentlich schält sich die Filmemacherin davor als Rückenfigur oder als schwarze Silhouette heraus, wird das Blau durchzogen von goldenen oder weißen Linien, schwarzem Haar und den Kondensstreifen anderer Flugobjekte. Oder das Blau brennt in gleißendem Sonnenlicht aus. Minimalistisch, abstrakt, aber voller Bewegung. Voller Leben. Voller Sehnsucht.
(Katalogtext, mk)