Diagonale
Festival des österreichischen Films
24.–29. März 2020, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

Eintritt zum Paradies um 3€20
Animation, AT 2008, Farbe, 12 min., dOF
Diagonale 2020

Regie: Edith Stauber

 

Stadt und (Urlaubs-)Sehnsucht – von Österreich an die Adriaküste. 1976 hat Bernhard Frankfurter für den ORF vier österreichische Familien in den Urlaub nach Bibione begleitet. Unweit vom Hausmeisterstrand vermisst Lotte Schreiber Jahrzehnte später einen Betonbau über der Küste von Triest. Zurück in Linz beobachtet Edith Stauber das freizeitliche Treiben im öffentlichen Schwimmbad. Alltag und Ausbruch: unter dem Pflaster liegt das Meer.

Dieser Film wäre bei der Diagonale'20 im Sammelprogramm „Unter dem Pflaster liegt das Meer“ im historischen Special Sehnsucht 2020 – Eine kleine Stadterzählung zu sehen gewesen.

Edith Stauber fokussiert in ihrem, dem Programm vorangestellten, rasend komischen Animationsfilm Eintritt ins Paradies um 3€20 innerstädtische Erholungsoasen. Zwischen Kabinenparty und Klatschzeitungstratsch, zwischen Zehnmeterbrett-Mutprobe und Genuss von Frittiertem ergänzen die detailverliebten Beobachtungen im Linzer Parkbad jene, die Regisseur Bernhard Frankfurter im Hauptfilm des Programms am adriatischen Hausmeisterstrand unternimmt. Letztlich ist in beiden Fällen Freizeit immer auch Fluchtbewegung: von oder in der Stadt, jedenfalls aber vor deren Zumutungen, die sich nicht selten in menschenfeindlicher Architektur auch städtebaulich manifestieren.
(Katalogtext, Sebastian Höglinger)

Edith Staubers animierte Alltagstudie verortet das profane Pendant zum „Mythos des Paradieses“ am Gelände des Linzer Parkbads. Lüsterne Blicke, Tratsch und Handygeklingel, Körperkult, Nagelpflege und ungewollt freizügige Badebekleidung … Mit viel Humor und Liebe zum Detail dokumentiert Eintritt zum Paradies um 3€20 das bunte Treiben einer urbanen Freizeitoase zwischen Liegewiese, Sportbecken und Pommesbude.
(Katalogtext Diagonale’09, Sebastian Höglinger)

Unter dem Pflaster liegt das Meer
Eintritt zum Paradies um 3€20 (R: Edith Stauber, AT 2008)
Wie Sand am Meer – Familiennotizen aus Urlaub und Alltag (R: Bernhard Frankfurter, AT 1976)
quadro (R: Lotte Schreiber, AT/IT 2002)