Diagonale
Festival des österreichischen Films
19.–24. März 2019, Graz

FilmprogrammRegisseur/innen | Spielplan


Mittwoch, 20.03.
10:30 Uhr, KIZ Royal
Donnerstag, 21.03.
18:00 Uhr, UCI Annenhof Saal 6

SOAP&SKIN – ITALY & (THIS IS) WATER

Musikvideo, AT/MT 2018, 6 min, ohne Dialog
Sammelprogramm: Kurzspielfilm Programm 1

Warme Sonnenstrahlen, sanfte Berührungen zweier Frauen, vom Salz ausgehöhlte Felsen und das Eintauchen ins Meer. Elemente der realen Welt werden zur visuellen Entsprechung zweier musikalischer Kompositionen von Musikerin Anja Plaschg (Soap&Skin). Das Musikvideo zu „ITALY“ und „(THIS IS) WATER“ – atmosphärische Erfahrung sinnlicher Momente.

Vom Licht ins Dunkel im Visuellen und von der lässigen, an „Stir it up“ erinnernden Baseline von „ITALY“ zur düster-glitzernden Komposition „(THIS IS) WATER“. Diese doppelte Bewegung erzählt Ioan Gavriels und Anja Plaschgs Musikvideo zu den zwei Liedern von Soap&Skin als Abfolge sinnlicher Momente. Von den ersten Sonnenstrahlen, die sich in den dreckigen Scheiben eines Campingwagens brechen und ihren Weg auf Haut finden, zu den sanften Berührungen zweier Frauen, dem Rennen über vom Salz ausgehöhlte Felsen bis zum Eintauchen ins dunkle, eiskalte Meer. Die Elemente der realen Welt als visuelle Entsprechung einer musikalischen Komposition. „Look. Listen. Use ears I’d be proud to call our own. Listen to the silence behind the engines’ noise. Jesus, Sweets, listen. Hear it? It’s a love song“ (David Foster Wallace).
(Katalogtext, ab/mk) 

Regie: Ioan Gavriel, Anja Plaschg
Buch: Anja Franziska Plaschg, Ioan Gavriel, Lenz Mosbacher
Darsteller/innen: Talisa Lilli Lemke & Anja Franziska Plaschg
Kamera: Adrian Bidron, Ioan Gavriel
Schnitt: Anja Franziska Plaschg, Ioan Gavriel
Szenenbild: Francesca Mercieca
Produzent/innen: Dominic Spitaler, Keith Albert Tedesco, Patryk Senwicki, Ioan Gavriel
Produktion: Ostblok/LampaStampaFilms
Koproduktion: Lampa Stampa Films (MT)