Diagonale
Festival des österreichischen Films
19.–24. März 2019, Graz

FilmprogrammRegisseur/innen | Spielplan


Donnerstag, 21.03.
15:30 Uhr, UCI Annenhof Saal 5
Samstag, 23.03.
21:00 Uhr, Schubertkino 2

Jeanne et Antoine de B.

Dokumentarfilm kurz, AT 2017, 39 min, frOmeU
Sammelprogramm: Kurzdokumentarfilm Programm 4

Jeanne, 30, und Antoine, 25, sind Geschwister. Über mehrere Jahre hinweg wuchert der Krebs in Antoines Körper immer wieder von Neuem. Als Jeanne ihrem Bruder als Stammzellenspenderin einen Teil von sich selbst gibt, ist es, als würden die beiden verschmelzen. Nach dem Tod des Bruders blickt Jeanne zurück: ein zärtliches Rauschen der Erinnerungen – gefühlvoll und zutiefst berührend.

Jeanne, 30, und Antoine, 25, sind Geschwister. Über mehrere Jahre hinweg wuchert der Krebs in Antoines Körper immer wieder von Neuem. Die Transplantation von Stammzellen ist ein Eingriff, der zu folgenschweren Komplikationen führen kann, wenn der Körper die fremden Zellen abstößt – aber Antoines einzige Chance auf Heilung. Als Jeanne ihrem jüngeren Bruder als Spenderin einen Teil von sich selbst gibt, fühlt es sich an, als würden die beiden zu einer Person verschmelzen. Zwei Jahre nach dem Tod des Bruders blickt Jeanne zurück auf eine tiefe Geschwisterbeziehung und auf die schmerzvolle Zeit im winzigen Zimmer des Krankenhauses, als Antoine mehr und mehr zum Schatten seiner selbst wurde. Ein zärtliches Rauschen der Erinnerungen – gefühlvoll und zutiefst berührend.
(Katalogtext, jk) 

Regie: Anne de Boismilon
Buch: Anne de Boismilon
Darsteller/innen: Jeanne de Boismilon , Antoine de Boismilon
Kamera: Klemens Koscher
Schnitt: Julien Viala
Originalton: Tjandra Warsosumarto
Sounddesign: Jean-Marc Thurier – Twot studio
Kostüm: none
Weitere Credits: Produktionsleitung : Elisabeth Nunn Produktionsassistent : Nicolas Moysan Transcript und Übersetzung der Untertitel: Guillaume Prigent Farbliche Abstufung : Grégoire Scherpe Regieassistent : Thomas Hajnik
Produzent/innen: Anne de Boismilon, Maja Savic, Ludwig Wüst
Produktion: film-pla.net