Diagonale
Festival des österreichischen Films
28. März–2. April 2017, Graz

 

Diagonale-Schauspielpreise

Großer Diagonale-Schauspielpreis
in Kooperation mit der VDFS Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden

Für Verdienste um die österreichische Filmkultur.

ES_diagonale_146_PA

 

Preis:
ein Kunstwerk gestaltet und gestiftet von Eva Schlegel.
Er wird im Rahmen der Diagonale-Eröffnung an Georg Friedrich verliehen.

 

Diagonale-Schauspielpreis
in Kooperation mit der VDFS Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden

für einen bemerkenswerten Auftritt einer österreichischen Schauspielerin sowie eines österreichischen Schauspielers in einem Wettbewerbsfilm der Diagonale 2014.

je € 3.000,–
gestiftet von der Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden
und von der BAWAG P.S.K.

Jury 2014
Carl Achleitner (Schauspieler, Vorstand VDFS, AT)
Ute Baumhackl (Ressortleiterin Kultur & Medien, Kleine Zeitung, AT)
Christian Konrad (Ressortleiter Film, ORF, AT)
Katharina Mückstein (Regisseurin, AT)
Johanna Orsini-Rosenberg (Schauspielerin, Preisträgerin Diagonale-Schauspielpreis 2013, AT)