Diagonale
Festival des österreichischen Films
28. März–2. April 2017, Graz

Rückblick Diagonale 2013

Die 16. Auflage der Diagonale fand vom 12. bis 17. März 2013 statt und konnte einen neuen Besucher/innenrekord verzeichnen (25.051 Besucher/innen mit ca. 18.900 Kinoeintritten).
Während des Festivals wurden 156 Filme präsentiert, davon 98 im Wettbewerb. Insgesamt 38 Uraufführungen und 21 Österreich-Premieren wurden in unseren Festivalkinos gezeigt. Mehr als 100 Regisseur/innen waren persönlich bei den Screenings ihrer Filme und den anschließenden Filmgesprächen anwesend.

Eröffnet wurde das Festival mit Ulrich Seidls Paradies: HoffnungIm Rahmen des Festivals wurde seine gesamte Paradies-Trilogie gezeigt. Zu den weiteren Höhepunkten zählten die beiden Personalen, die Michaela Grill und Josef Dabernig gewidmet waren. Von Josef Dabernig stammte auch der Festivaltrailer des Jahres. Als internationaler Gast war der deutsche Filmemacher Dominik Graf mit einem Ausschnitt seines vielfältigen Werks zugegen.

Die Fortsetzung der historischen Reihe „FilmExil“ rückte das Filmschaffen des Wiener Regisseurs, Drehbuchautors und Produzenten Paul Czinner in den Mittelpunkt. „Shooting Women“ fand seine Fortsetzung mit Pionierinnen österreichischer Filmgeschichte und mit dem neuen Spezialprogramm „Austrian Pulp“ wurde selten gezeigtes österreichisches Underground-Kino gefeiert.

Das Branchentreffen 2013 widmete sich den „Modellen der Stoff- und Projektentwicklung“ und konnte wieder zahlreiche internationale und österreichische Expert/innen begrüßen. Die Panels und Diskussionen zum Nach-Hören, finden Sie hier.

Im Rahmen der Diagonale 2013 wurden Filmpreise im Wert von insgesamt 155.000 Euro vergeben. Der Große Diagonale-Preis Spielfilm ging an Tizza Covi und Rainer Frimmel für Der Glanz des Tages, der Große Diagonale-Preis Dokumentarfilm an Bernadette Weigel für Fahrtwind – Aufzeichnungen einer Reisenden und der Diagonale-Preis Innovativer Film schließlich an Michaela Grill für FORÊT D’EXPÉRIMENTATION.
Eine genaue Auflistung der bisherigen Diagonale-Preisträger/innen finden Sie hier.

In unserem Bericht der Diagonale 2013 finden Sie weitere Details zum Festival.