Diagonale
Festival des österreichischen Films
13.–18. März 2018, Graz

Jury Kurzdokumentarfilm’18

Carola Dertnig © Privat

Carola Dertnig (Lehrende an der Akademie der bildenden Künste Wien, Video- und Filmschaffende, AT)
Geboren in Innsbruck, lebt und arbeitet in Wien. Leiterin des Fachbereichs Performative Kunst an der Akademie der bildenden Künste in Wien und unterrichtete als Gastprofessorin an der CAL ARTS in Los Angeles. Ihre Videos wurden in zahlreichen internationalen Ausstellungen gezeigt.

 

Lukas Korherr © Privat

Lukas Korherr (Filmkritiker, SIGNIS, AT)
Studiert derzeit Philosophie an der Karl-Franzens-Universität in Graz und fokussiert sich auf Theater- und Filmseminare. Mitglied der Grazer SIGNIS-Filmgruppe. Schreibt Filmkritiken für das Kulturzentrum bei den Minoriten in Graz.

 

Sarah Stroß © FILMLADEN

Sarah Julia Stroß (Filmkuratorin, Festivalleiterin, freie Journalistin, AT)
Geboren in Graz, lebt und arbeitet in Wien als Kuratorin, freie Journalistin und im Kulturmarketing. Studium Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie Kommunikationswissenschaft in Wien. 2014 und 2015 künstlerische Leiterin des Jüdischen Filmfestivals Wien. Seit 2007 freie Redakteurin und Regieassistentin beim ORF. Derzeit leitet und kuratiert sie das Grazer Filmfestival der Menschenrechte fragments und ist für Marketing und Sonderprogramme des Votivkino Wien verantwortlich.