Diagonale
Festival des österreichischen Films
13.–18. März 2018, Graz

Preisverleihung

Samstag, 12. März, 19.30 Uhr, Orpheum Graz

In Kooperation mit Energie Steiermark

Das Preisgeld erhält der/die Regisseur/in des Films, den Gutschein die Produktionsfirma des Films. In die Auswahl für den Großen Diagonale-Preis/Spielfilm kommen alle österreichischen Kinospielfilme*, die im Programm der Diagonale’16 präsentiert werden.

* Als österr. Film gilt gemäß den Statuten der Diagonale ein Film, dessen Regisseur/in österreichische/r Staatsbürger/in ist bzw. in Österreich lebt und/oder der von einer österreichischen Produktionsfirma (bei Koproduktionen: Mehrheitsanteil österr. Finanzierung) produziert wurde. Vom Wettbewerb ausgenommen sind nur mit österr. Minderheitsbeteiligung hergestellte Filme von Regisseur/innen, die nicht in Österreich leben bzw. die nicht die österr. Staatsbürgerschaft innehaben, sowie Fernsehproduktionen, die nicht auf eine Kinoauswertung abzielen.

 

Großer Diagonale-Preis Spielfilm

Großer Diagonale-Preis des Landes Steiermark
Bester österreichischer Spielfilm

€15.000 gestiftet vom Land Steiermark/Kultur

Gutschein über € 4.000 gestiftet von Synchro Film, Video & Audio GmbH

Gutschein über € 2.000 gestiftet von Mischief Films – Filmdatensicherung