Diagonale
Festival des österreichischen Films
28. März–2. April 2017, Graz

Filmprogramm | Spielplan | Regisseur/innen


Donnerstag, 30.03.
16:30 Uhr, KIZ Royal
Freitag, 31.03.
21:00 Uhr, Schubertkino 2

Museumswärter

Animation, AT 2016, 3 min
Sammelprogramm: Innovatives Kino Programm 4

Was macht ein Museumswärter, wenn er sich unbeobachtet fühlt? Er steht herum! Bleibt stoisch auf seinem Posten. Unbewegt, stumm. Eine statische Einstellung, ein karger Raum, eine Figur, eine Wahnsinnsstimme – eine bewegende Momentaufnahme. Ein minimalistischer Animationsfilm, der die kleinen Dinge feiert – voller Charme, Emotion und Schönheit.

Ein Kunst-Raum als Ort der Befreiung. Alexander Gratzers Animationsfilm besticht durch Minimalismus und augenscheinliche Einfachheit: eine statische Einstellung, ein karger Raum, eine Figur, eine Wahnsinnsstimme – eine bewegende Momentaufnahme, in der sich aufbegehrende Lebendigkeit und existenzielle Wahrheit offenbaren. Eine leise, unprätentiöse Feier der kleinen Dinge – voller Charme, Emotion und Schönheit.
(Katalogtext, mk)  

cargocollective.com/alexandergratzer

Regie: Alexander Gratzer
Buch: Konzept & Realisation: Alexander Gratzer
Weitere Credits:
Gesang: Johannes Forster