Diagonale
Festival des österreichischen Films
13.–18. März 2018, Graz

Filmprogramm | Spielplan | Regisseur/innen


Donnerstag, 30.03.
23:00 Uhr, Schubertkino 1
Samstag, 01.04.
18:00 Uhr, Schubertkino 1

Espresso

Animation, AT 2016, 5 min, OmeU
Sammelprogramm: Innovatives Kino Programm 5

„Herr Ober! Noch einen Espresso bitte.“ Das Warten auf den Kellner und auf das belebende Heißgetränk: vergebens. Zeitüberbrückung durch kreatives Nichtstun, Langeweile bis zum Einschlafen: ein (Alb-)Traum. Lakonisch, in skizzenhaften Strichzeichnungen und mit geschickt gebautem Doppelboden erzählt Alexander Gratzer vom ganz normalen Leben – tragikomisch, poetisch, tiefgründig und komplex.

Mit Vorliebe für die kleinen Gesten erzählt Alexander Gratzer eine scheinbar belanglose Alltagsszene, deren tiefgründiger Kern sich nicht erst im amüsant-selbstreflexiven Epilog entfaltet. Genial einfacher Animationsfilm über das ganz normale Leben und die Potenziale der Kunst. Tragikomisch, poetisch, komplex. „Na jedenfalls toll. So eindeutig. So eindeutig schön.“
(Katalogtext, mk)  

cargocollective.com/alexandergratzer

Regie: Alexander Gratzer
Buch: Konzept & Realisation: Alexander Gratzer