Diagonale
Festival des österreichischen Films
13.–18. März 2018, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

Kuma
Spielfilm, AT 2012, Farbe, 93 min., OmdU
Diagonale 2012

Regie: Umut Dağ
Buch: Petra Ladinigg (nach einer Idee von Umut Dağ)
Darsteller/innen: Nihal Koldas, Begüm Akkaya, Vedat Erincin, Murathan Muslu, Alev Irmak u.a.
Kamera: Carsten Thiele
Schnitt: Claudia Linzer
Originalton: Sergey Martynyuk
Musik: Iva Zabkar
Sounddesign: Sergey Martynyuk
Szenenbild: Katrin Huber
Kostüm: Cinzia Cioffi
Produzent/innen: Veit Heiduschka, Michael Katz
Produktion: Wega Film

 

Hochzeit in Anatolien. Die Vermählung erweist sich als Scharade. Ayse wird Kuma, also Zweitfrau des Vaters ihres nur vermeintlichen Ehemannes. Zurück in Wien bringen ihr die Familienmitglieder Skepsis entgegen während die krebskranke Erstfrau Fatma auf Freundschaft und Entlastung pocht. Sie ist der Tradition ihrer Heimat verhaftet, einer Tradition, die ihre hier aufgewachsenen Kinder nicht mehr teilen. Langsam glätten sich die Wogen, bis die Scheinwelt mit einem Schlag dann doch zusammenbricht.