Diagonale
Festival des österreichischen Films
13.–18. März 2018, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

Nachtschichten
Dokumentarfilm, AT 2010, Farbe, 97 min., OmeU
Diagonale 2011

Regie, Buch: Ivette Löcker
Darsteller/innen: Gihur Nesnirg, Ines Pachur, Mieko Suzuki, Marcel Exner, Dietmar Lawin
Kamera: Frank Amann
Schnitt: Michael Palm
Originalton: Gailute Miksyte
Produzent/innen: Ralph Wieser, Georg Misch
Produktion: Mischief Films

 

Die Nacht ist ein fragiles Gebilde. Einerseits Freiraum, schutzgebend, beinahe anarchisch, andererseits Gefängnis, einsam, still und trostlos. Ivette Löcker hat in ihrem Dokumentarfilm Menschen begleitet, deren Lebensrhythmus vom Dunkel der Nacht geprägt ist. In Interviews und Beobachtungen nähert sie sich dem Reiz und Fluch der unterschiedlichen nächtlichen Routinen an. Egal ob NachtwächterInnen, Obdachlose, NachtwandererInnen oder GeheimniskrämerInnen – sie alle scheinen tagsüber unsichtbar, sie alle haben Träume, Ängste und Sehnsüchte.