Diagonale
Festival des österreichischen Films
13.–18. März 2018, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Name:
Genre:

Abendland
Dokumentarfilm, AT 2011, Farbe, 90 min., OmeU
Diagonale 2011

Regie, Kamera: Nikolaus Geyrhalter
Buch: Maria Arlamovsky, Nikolaus Geyrhalter, Wolfgang Widerhofer
Schnitt: Wolfgang Widerhofer
Originalton: Lea Saby, Hjalti Bager-Jonathansson, Andreas Hamza, Lenka Mikulova, Ekkehard Baumung u.a.
Sounddesign: Daniel Fritz, Alexander Koller
Produzent/innen: Nikolaus Geyrhalter, Markus Glaser, Michael Kitzberger, Wolfgang Widerhofer
Produktion: Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion

 

Eine Reise durch das nächtliche Europa der Gegenwart. Hier wird gefeiert, geboren, geschuftet, geliebt und gestorben. In bedachter Langsamkeit entfaltet Nikolaus Geyrhalter ein bildgewaltiges Dokument europäischer Realität. Skurriles und Grausames, Wunderschönes und Absonderliches gibt es hier zu beobachten. Das genaue Hinsehen entlarvt freilich auch so manchen Makel: Wohlstand und Demokratie – das „Prinzip Abendland“ – bedingen Ausschluss und Exklusivität.