Diagonale
Festival des österreichischen Films
24.–29. März 2020, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

DON WHO ?
Spielfilm, AT 2019, Farbe, 95 min., dOF
Diagonale 2019

Regie: Dominik C. Brauweiler, Raoul Bruck, Albert Car, Sarah Daisy Ellersdorfer Sophie Lux, Guy Lichtenstein,Rosa Friedrich,Valentin Werner Lorenz Tröbinger, N, Albert Car, Raoul Bruck, Sophie Lux, Guy Lichtenstein, Rosa Friedrich, Sara Daisy Ellersdorfer, Valentin Werner, Dominik C. Brauweiler, Lorenz Tröbinger, Nicolas Pindeus

 

Zehn Episoden, zehn Regisseur/innen, zehn Settings, zehn Ausstattungsteams, zehn DOPs, sechs Produktionsleiter, 18 Drehtage: ein Episodenfilm von Studierenden der Abteilung Bühnen- und Filmgestaltung der Universität für angewandte Kunst Wien, in Zusammenarbeit mit der Filmakademie Wien und der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Der Stoff von Molières „Dom Juan ou le Festin de Pierre“ (1665) diente den Studierenden dabei als Inspirationsquelle und Vorlage für ein eigenständiges Drehbuch und ein wagemutiges Experiment. Den einzelnen Episoden gemein sind die Begeisterung für die historischen Figuren und der Versuch, diese nicht zuletzt mit den Mitteln von Kostümbild, Szenenbild und Filmausstattung in die Gegenwart zu übersetzen. Worin liegt der Reiz, Don Juan zu aktualisieren? Die stete Sehnsucht nach Harmonie im Kampf der Geschlechter reibt sich jeweils in einem anderen kulturellen und sozialen Setting an der mythischen Figur des Don Juan. Die Bandbreite der szenenbildnerischen Arbeit reicht dabei von Studiobauten über komplett eingerichtete Räumlichkeiten bis hin zu ausgewählten Originalmotiven und Locations. Das Innere eines Autos im Dunkel einer regnerischen Nacht, eine Trafik als sozialer Dreh- und Angelpunkt im Grätzel, eine futuristisch anmutende stylisch-unterkühlte Bar, das Treppenhaus eines Wiener Altbaus mit Fischgrätparkett, pastellfarbene Vorhänge in einer Ballettschule, ein knallbunter, überdrehter Retrofriseursalon – jede Episode spielt in einer anderen Szenerie und unterstreicht die Bedeutung und die Wirkmacht von Kostümbild, Szenenbild und Filmausstattung.
DON WHO ? ist ein Non-Profit-Filmprojekt von Studierenden der Abteilung Bühnen- und Filmgestaltung der Universität für angewandte Kunst Wien unter der Leitung von Bernhard Kleber. Mehr als einhundert Crewmitglieder arbeiteten dafür mit renommierten Schauspieler/innen – unter anderem Werner Brix, Alexander E. Fennon, Angela Gregovic, Maria Hofstätter, Lucy McEvil, Reinhold Moritz, Dietmar Nigsch, Sophie Resch, Anna Rot, Maria Spanring, Anna Suk, Alexander Tschernek, Sabrina Worsch, und die Stimme von John Malkovich – zusammen und wurden von professionellen Filmfirmen unterstützt. Ein außergewöhnliches Ausbildungsprojekt, das in seiner Dimension einzigartig ist.