Diagonale
Festival des österreichischen Films
19.–24. März 2019, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

Narrating Hebron
Dokumentarfilm kurz, PS/IL/AT 2017, Farbe, 21 min., OmeU
Diagonale 2018

Regie, Buch, Kamera, Schnitt, Originalton, Sounddesign: Viktoria Bayer
Produzent/innen: Viktoria Bayer

 

Ansichten der Stadt Hebron im Westjordanland, auf der Tonspur Sprachfragmente von israelischen wie palästinensischen Reiseführern, deren Erzählkonstruktionen unterschiedliche Schattierungen aufweisen. Eine filmische Anordnung, die vor dem Hintergrund des Nahostkonflikts die bewusstseinsformende Funktion von Narrativen verhandelt.

Ruhige, zumeist statische Aufnahmen zeigen Ansichten der Stadt Hebron im Westjordanland. Der Überlieferung nach beherbergt die Höhle Machpela als heilige Stätte die Gräber nahezu aller Erzväter und Erzmütter der monotheistischen Religionen. Tourguides führen Reisegruppen durch den Gebäudekomplex und die abgetrennten israelischen Sied­lungen, die im Zentrum der zerrissenen Stadt liegen. Viktoria Bayer reiht auf der Tonspur Fragmente aus Vorträgen israelischer wie palästinensischer Rei­seführer aneinander, deren narrative Konstruktionen in unterschiedlich ausgeprägten Schattierungen und politischen Färbungen voneinander abweichen. Eine filmische Anordnung, die vor dem Hintergrund des Nahostkonflikts die bewusstseinsformende Funktion von Narrativen verhandelt.
(Katalog,jk)