Diagonale
Festival des österreichischen Films
24.–29. März 2020, Graz

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre:

No Beach Just Sand
Innovatives Kino kurz, AT 2017, Farbe, 14 min., OmeU
Diagonale 2018

Regie, Buch, Schnitt, Sounddesign: Sabine Marte
Kamera: Lisbeth Kovacic
Musik: Oliver Stotz
Weitere Credits: Stimme Astrid Schwarz, Sabine Marte
Produzent/innen: Sabine Marte

 

Den Bildkader mit einer schwarzen Maske abdeckend gewährt Sabine Marte nur fragmentierte Blicke auf die halbnackten Körper und Köpfe ihrer Performerinnen: politische Toncollagen, erschöpfte Leiber, in die Unsichtbarkeit verdrängte Anstrengungen – eine „experimentelle Bestandsaufnahme neoliberaler Zustände“ (Christa Benzer).

Halbnackte weibliche, mit schwarzem Klebeband modellierte Körper, unter Vollvisierhelmen verborgene Köpfe. Nur fragmenthaft lässt Sabine Marte ihre drei Performerinnen sichtbar werden: Den Bildkader mit einer schwarzen Maske abdeckend, gewährt die Videokünstlerin nur parzelliert und durch ausgestanzte bewegliche und aufblitzende Spots oder Balken Blicke auf dahinter Verborgenes.
Leere Bilderrahmen als Performancekulisse, dazu politische Toncollagen und Soundexperimente, erschöpfte Körper und in die Unsichtbarkeit verdrängte Anstrengungen – eine „experimentelle Bestandsaufnahme neoliberaler Zustände“ (Christa Benzer).
(Katalogtext, mk)