Diagonale
Festival des österreichischen Films
13.–18. März 2018, Graz

Ljubljana Ronde
Dokumentarfilm kurz, AT 2016, Farbe, 3 min., kein Dialog
Diagonale 2017

Regie: Peter Roehsler
Buch: Konzept & Realisation: Peter Roehsler
Produktion: nanookfilm

 

Eine einzelne Einstellung zeigt ein Touristenpärchen in einer ihm (noch) fremden Stadt. Ein Reigen aus suchenden und überforderten Blicken zur Musik von Max Ophüls’ Film La Ronde, flüchtige wie beliebige Begegnungen, ein Angebot an die Betrachter/innen, in dieser komischen, allzu bekannten Szene jede noch so zufällige Winzigkeit mit Bedeutung aufzuladen.

Eine Kameralinse, vor die sich beständig Menschen schieben, die Sicht verdecken, zwischen Unschärfe und Bildmittelpunkt oszillierend. Zur Filmmusik von Max Ophüls’ La Ronde sehen wir einen Reigen aus suchenden und überforderten Blicken, die sich nach Hilfe oder Anhaltspunkten umschauen, eine Reihe von „Beinah-Kollisionen“ und ebenso flüchtigen wie beiläufigen Begegnungen, ein Angebot an die Betrachter/innen, jede noch so zufällige Winzigkeit mit Bedeutung aufzuladen: „Das alles deshalb, weil das Bild dies und nichts anderes zeigt: in einer gesetzten Beliebigkeit, der jeder Moment signifikant wird – und so melancholisch wie komisch“ (Drehli Robnik).
(Katalogtext, cw)

Archivsuche

Suchen nach:
Jahr:
Titel:
Genre: