Diagonale
Festival des österreichischen Films
13.–18. März 2018, Graz

Allgemeines zum Programm

Aus über 500 Einreichungen präsentiert die Diagonale 2012 im Hauptprogramm eine Auswahl von Spiel- und Dokumentarfilmen sowie Kurz-, Animations- und Experimentalfilmen und -videos. Viele dieser Produktionen feiern in Graz ihre Weltpremiere oder ihre österreichische Erstaufführung. Über diese aktuelle Auswahl hinaus werden im Jahresrückblick alle langen österreichischen Spiel- und Dokumentarfilme gezeigt, die 2011 einen regulären österreichweiten Kinostart hatten.

Ausgewählte Sonderprogramme und Specials sollen den Fokus erweitern und sowohl die Bandbreite der heimischen Produktionslandschaft verdeutlichen als auch eine Befragung unseres filmischen Erbes ermöglichen.